Welche Drucklufttrocknersysteme gibt es?

Wenden Sie sich an einen unserer Experten!

Welche Drucklufttrocknersysteme gibt es?

Drucklufttrocknungssysteme sind ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Luftbehandlung. Aber zu wissen , was ein Lufttrockner ist, wird Sie nicht dorthin bringen, wo Sie hinfahren. In diesem Leitfaden erfahren Sie, welche Arten von Drucklufttrocknern es gibt und welche Sie benötigen.

Finden Sie Ihre Luftkompressor-Filterlösung.

Zu Ihrer Auswahl ⤸


1. Gekühlte Lufttrockner

Mark E11 hero image

Gekühlte Lufttrockner oder Kältemitteltrocknerkühlen die Luft auf ca. 3 oder 35 Grad Celsius ab Bei dieser Temperatur, die als Taupunktbekannt ist, kondensiert die Feuchtigkeit in der Luft, nach der sie abgelassen wird.

Die gekühlte Luft wird beim Verlassen des Trockners und vor der Verwendung auf Raumtemperatur aufgewärmt.

Es gibt 2 Hauptuntertypen von Kältemitteltrocknern:

  • Nicht-cycling -Kältemittel-Lufttrockner kühlen kontinuierlich und halten so eine gleichbleibende Temperatur aufrecht. Sie sind sehr zuverlässig und einfach zu warten, aber man kann sie nicht ausschalten. Sie laufen auch dann weiter, wenn Ihr Unternehmen geschlossen ist.

  • Kühllufttrockner erzeugen die erforderliche Kältemenge und schalten dann ab, bis die Kerntemperatur ein bestimmtes Niveau erreicht. Sie schalten sich bei Bedarf automatisch aus und wieder ein, was sie zur umweltfreundlicheren Option macht. Die zusätzlichen Teile, die für diese Arbeitsweise benötigt werden, könnten jedoch zu einem etwas höheren Wartungsbedarf führen und bieten keinen stabilen Drucktaupunkt.

Warum sollten Sie sich für einen gekühlten Lufttrockner entscheiden?

Gekühlte Lufttrockner sind die häufigste Art von Drucklufttrocknern. Sie eignen sich perfekt für die meisten Fertigungs- und Serviceanwendungen, vorausgesetzt, Sie benötigen nur trockene Luft ohne spürbare Feuchtigkeit.

Einige Vorteile von Kältemittellufttrocknern 

  • Kostengünstig in Bezug auf Kauf und Wartung
  • Umweltfreundlich und kann mit der Energy Box kombiniert werden, um noch mehr Energie zu sparen
  • Zuverlässig und konsistent

Benötigen Sie ein Drucklufttrocknersystem, das niedrigere Taupunktehaben kann? Dann passt ein Trockenmittel-Lufttrockner besser zu Ihnen.

⇪ Zurück nach oben ⇪


2. Trockenmittel-Lufttrockner

Descciant dryer

EinTrockenmittel-Lufttrocknerist ein Subtyp desAdsorptionslufttrocknersystems. Sie verwenden ein poröses hygroskopisches Medium wie aktiviertes Aluminiumoxid und Kieselgel, um der Luft Feuchtigkeit zu entziehen und sie zu trocknen. Sie haben einen Taupunkt von etwa -40 oder -40 Grad C.


Wie in diesem knappen Leitfaden zu Lufttrocknern erwähnt, eignen sich Trockenmittel-Lufttrockner besser fürdie Trocknung in der zweiten Stufe, da das hygroskopische Medium sonst zu schnell gesättigt würde. Das heißt, sie sind in der Regel der zweite Schritt nach einem Primärtrockner wie einem Kühltrockner.


Es gibt 2 Haupttypen von Trockenmittel-Lufttrocknern:

  • Trockner mit einem Kanister werden am häufigsten für Point-of-Use-Anwendungen eingesetzt. Es enthält ein körniges hygroskopisches Medium, durch das die Luft gedrückt wird und wo sie von Feuchtigkeit gefiltert wird. Trockner mit einem Kanister sind einfach zu bedienen und energieeffizient.

  • Twin Tower -Trockner werden auch als regenerative Trockner bezeichnet. Sie enthalten 2 Kanister.

Der erste Kanister enthält ein hygroskopisches Medium, durch das die Luft strömt. Wenn das Medium gesättigtwird, strömt die Luft zum zweiten Kanister für die gleiche Behandlung.

Der erste Kanister erwärmt dann eine kleine Menge Luft, um das erste Medium von der Feuchtigkeit zu befreien und es in die Atmosphäre zu vertreiben, um das Medium zurückzusetzen.

Bei der Regeneration des Mediums werden 1 von 2 Arbeitsprinzipienverwendet:

  • Bei der hitzefreien Regeneration wird eine kleine Menge Druckluft zum Trocknen des hygroskopischen Mediums verwendet, was einen Luftverlust von 17 bis 20 % verursacht.

  • Bei der beheizten Regeneration oder Gebläsespülung wird heiße atmosphärische Luft verwendet, wodurch der Luftverlust auf weniger als 7 % reduziert wird.

Warum sollten Sie sich für einen Trockenmittel-Lufttrockner entscheiden?

Die regenerative Natur und der niedrige Taupunkt von Trockenmittel-Trocknern machen es perfekt, um Luft an oder unter dem Gefrierpunktzu komprimieren.

Einige Vorteile eines Trockenmittel-Lufttrockners

  • Einfach zu warten und zu reinigen
  • Perfekt für die Trocknung in der zweiten Stufe
  • Vielseitig und sehr niedrige Taupunkte
Sie suchen einen anderen Adsorptionstrockner? Dann ist vielleicht ein ausbleichender Lufttrockner das für Sie.
 

⇪ Zurück nach oben ⇪


3. Ausbleichende Lufttrockner

Die zweite Art von Adsorptionstrockner-Systemen ist der ausbleichende Lufttrockner. Wie Trockenmitteltrockner leiten sie die Luft durch ein hygroskopisches Medium, um sie zu trocknen.

Im Gegensatz zu Trockenmittel-Lufttrocknern verwenden delikate Lufttrockner lösliche Salztabletten anstelle eines Mediums, das regeneriert werden muss. Die entstehende Sole muss abgelassen und die Tabletten alle so oft ausgetauscht werden.

Der Taupunkt der ausbleibenden Lufttrockner schwankt je nach Temperatur der einströmenden atmosphärischen Luft.

Warum einen ausbleichenden Lufttrockner wählen?

Delikate Lufttrockner eignen sich perfekt für entlegene oder gefährliche Umgebungen wie Deponien, Asphaltfabriken, holzverarbeitende Fabriken und ähnliche, oft industrielle Umgebungen.

Vorteile von deliquent Lufttrocknern

  • Perfekt für spezielle Anwendungen mit kontaminierter Luft, natürlichen Gasen und Abgasen.
  • Einfache Wartung durch sein Design
  • kein Strom erforderlich

Aufgrund der zusätzlichen Wartungskosten und des minimalen Einsatzbereichsentschied sich Mark, keine ausbleichenden Lufttrockner zu liefern.

Für einen gleichbleibenden Taupunktwerden Kältemittel- und Trockenmittel-Trockner Ihnen besser dienen.

Laden Sie Ihr Exemplar unseres Leitfadens für Adsorptionslufttrocknerherunter.

⇪ Zurück nach oben ⇪


4. Membranlufttrockner

Die letzte Art von Lufttrockner für Ihren Kompressorist der Membranlufttrockner. Wie der Name schon sagt, wird die einströmende Luft über eine hygroskopische Membran geleitet , um sie von Feuchtigkeit zu befreien.

Die Luft baut sich auf der Membran auf, bis sie auf die andere Seite, also auf die Niederdruckseite, einwandert. Anschließend wird ein trockenes Gas durchgeleitet, das die Feuchtigkeit zur Ausleitung transportiert.

Der Taupunkt der Membranlufttrockner hängt wie bei einem ausbleichenden Lufttrockner von der Temperatur der einströmenden Luft ab, obwohl eine ordnungsgemäße Einstellung zu unglaublich niedrigen Taupunkten führen wird. Oft handelt es sich um einen zweiten oder sogar dritten Trockner.

Warum einen Membranlufttrockner wählen?

Membranlufttrockner sind aufgrund des niedrigen Taupunkts in einer kontrollierten Umgebung, der zu geringen Mengen an hochwertiger Luft führt, eine beliebte Wahl für den medizinischen Einsatz. Wenn Sie einen Lufttrockner für ein Labor, eine Zahnarztpraxis oder ein Krankenhaus benötigen, ist dies die beste Wahl.

Gründe für einen Membranlufttrockner

  • Arbeiten Sie kontinuierlich ohne Strom
  • Leise und zuverlässig
  • Hochwertige Luftkompression
Benötigen Sie einen Point-of-Use-Lufttrockner für den industriellen Einsatz? Dann passt der Trockenmitteltrockner eher zu Ihren Anforderungen.


⇪ Zurück nach oben ⇪

Beratung für Ihr Drucklufttrocknungssystem

Die Wahl des richtigen Drucklufttrocknungssystems für Ihr Unternehmen kann eine komplizierte Aufgabe sein. Wenn Sie auf weitere Informationen oder eine persönliche BeratungWert nehmen möchten, wenden Sie sich an unsere Experten. Sie helfen Ihnen gerne auf dem Weg.

Lesen Sie mehr über Lufttrockner in verwandten Artikeln

⇪ Zurück nach oben ⇪